FAQ - Oft gestellte fragen

Die Teilnahme an den Emmaus-Kursen ist kostenfrei. Das Angebot finanziert sich über Spenden.

Wenn du mit Hilfe der Emmaus-Kurse die Bibel (besser) kennenlernen möchtest, bestell dir kostenfrei den ersten Kurs des Basismoduls „Keiner ist nur vollkommen, nur er!“  oder den ersten Kurs des Aufbaumoduls „Was die Bibel lehrt“. Wir schicken dir eine Anmeldung für das Kursprogramm mit. Diese sendest du ausgefüllt mit der ersten Prüfung an uns zurück.

Wir empfehlen Interessierten, die wenig oder gar keine Kenntnisse über die Bibel haben, mit dem Basismodul (fünf Kurse) anzufangen und die Kurse dann fortlaufend, in der angegebenen Reihenfolge, durchzuarbeiten. Allen, die schon Grundkenntnisse über die Bibel und ihre grundlegenden Wahrheiten haben und bereits Jesus Christus als ihren Herrn und Retter kennen, können gleich mit dem Aufbaumodul beginnen. Selbstverständlich kann auch jeder mit dem Basismodul beginnen.

Allen, die schon Grundkenntnisse über die Bibel und ihre grundlegenden Wahrheiten haben und bereits Jesus Christus als ihren Herrn und Retter kennen, können gleich mit dem Aufbaumodul beginnen. Selbstverständlich kann auch jeder mit dem Basismodul beginnen.

Jeder Emmaus-Kurs besteht aus einem Kursteil mit Lektionen und dem Prüfungsteil mit den Prüfungsfragen. Am Schluss des Kursheftes sind die Antwortblätter zum Heraustrennen und Einsenden. Die Anzahl der Lektionen variiert je Kurs.

Jeder Kurs enthält einen Prüfungsteil. Er besteht aus Multiple-Choice- und One-Choice-Fragen zum Ankreuzen sowie aus offenen Fragen. Du füllst die Antwortblätter aus und schickst sie per Post oder eingescannt bzw. abfotografiert per Mail an uns zurück. Wir werden sie dir dann korrigiert zurücksenden.

Falls du einen Kurs nicht bestehst, hast du die Möglichkeit, ihn zu wiederholen.

Das Zertifikat wird von keiner Universität anerkannt. 

Du kannst dich hier zum Gruppenleiter anmelden. Du bekommst dann die fünf Kurse des Basismoduls und den Sonderkurs „Ein Gott, ein Weg“ zum Durcharbeiten. Du schickst uns dann die ausgefüllten Antwortblätter zu und wir werden sie korrigieren. Nach erfolgreichem Abschluss der sechs Kurse wirst du als Kursbetreuer zertifiziert.

Ja, der Sonderkurs „Ein Gott, ein Weg“ eignet sich besonders für die Weitergabe an Menschen mit Migrationshintergrund.

Ja, die Kurse werden in der Emmaus App für Smartphones in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Chinesisch, Kroatisch, Swahili und Tigrinya angeboten. In den Sprachen Deutsch und Englisch beginnt das Basismodul mit dem Kurs „Keiner ist vollkommen, nur er!“. In anderen Sprachen ist der erste Kurs „Ein Gott, ein Weg“.

Viele weitere Emmaus Fernbibelkurse werden in vielen Sprachen weltweit angeboten. Mehr Informationen dazu findest du auf dieser Webseite: https://emmausinternational.com/pages/international-sites 

In dem Kursmaterial wird nach der Schlachter 2000 zitiert.

Die Emmaus-App gibt es im Play-Store für Android und im App-Store für iOS. Mehr Infos unter: emmaus-app.com

Emmaus ist eine internationale überkonfessionelle Organisation. Sie hat die Vision, dass Menschen durch das Studium von Gottes Wort verwandelt werden und für Christus leben.

Für die deutschsprachige Region Deutschland, Österreich und Schweiz ist die Stiftung Missionswerk Werner Heukelbach (SMWH) verantwortlicher Koordinator.

Bei Fragen wende dich an den Ansprechpartner in deinem Land.

Kontaktformular

Die Arbeit der Emmaus Fernbibelschule finanziert sich über Spenden. Wenn du uns unterstützen möchtest, kannst du uns einen Betrag deiner Wahl zukommen lassen – über PayPal oder per Überweisung. Auf Wunsch stellen wir eine Zuwendungsbestätigung aus, so dass der Betrag von der Steuer abgesetzt werden kann.

Jetzt spenden!

Menü schließen