Was sagt die Bibel über die Hölle?

Was kommt nach dem Tod – Himmel oder Hölle? Oder gar nichts? Hört mit dem Tod alles auf? Schon immer haben die Menschen großes Interesse an zukünftigen Dingen gehabt. Die Bibel gibt Antworten auf diese drängenden Fragen.

Was passiert nach dem Tod eines ungläubigen Menschen?

Bei seinem Tod gehen Geist und Seele eines Ungläubigen in das Totenreich (Hades). Im Totenreich ist sich der Sünder seiner Verlorenheit völlig bewusst (Lukas 16,23–25). Von der Seele im Totenreich wird wie von einer Person gesprochen. Die Bibel spricht neben dem Totenreich noch über einen weiteren Ort der Qualen: von der Hölle oder dem Feuersee. Beim Gericht vor dem großen weißen Thron werden die Leiber der Ungläubigen aus den Gräbern auferstehen und wieder mit ihren Seelen aus dem Totenreich zusammengefügt werden. Christus wird dann das endgültige Urteil über sie sprechen. Sie werden daraufhin in den Feuersee geworfen werden, der ihr ewiger Aufenthaltsort sein wird. Man könnte das Totenreich mit einem Gefängnis vergleichen, in dem der Gefangene einsitzt und auf sein Urteil wartet. Der Feuersee aber gleicht einem Gefängnis, aus dem der Verurteilte nicht mehr herauskommt. Jesus Christus schildert die Hölle, ein Ort der Qual und Pein, mit folgenden Worten: »Wo ihr Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht erlischt« (Markus 9,44).

Die Hölle und ein Gott der Liebe

Wird nun die Strafe der Sünde ewig sein? In Offenbarung 14,11 wird die Länge der Qualen als »von Ewigkeit zu Ewigkeit« beschrieben. Kann ein Gott der Liebe wirklich zulassen, dass Menschen in die Hölle kommen? Gott will nicht, dass die Menschen verloren gehen. Darum hat er für uns eine Erlösung geschaffen und seinen Sohn Jesus Christus am Kreuz an unserer Stelle sterben lassen. Wenn wir den Retter der Welt ablehnen und verwerfen, gehen wir auf Grund unserer eigenen Entscheidung in die Hölle. Gott ist in der Tat ein Gott der Liebe. »Gott ist Liebe« (1. Johannes 4,8); zugleich ist er auch ein heiliger Gott. »Denn es steht geschrieben: Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig!« (1. Petrus 1,16). Darum muss er Sünde bestrafen.

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Kursheft „Was die Bibel lehrt“ der Emmaus Fernbibelschule. Du kannst den Kurs kostenfrei und unverbindlich bestellen.

 

Noch mehr zu dem Thema „Himmel und Hölle“ findest du in der Broschüre „Das letzte Ziel“ von William MacDonald. Du kannst sie kostenlos bestellen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von shop.heukelbach.org zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen