Gottes Plan für mein Leben erkennen

Aus vielen Bibelstellen geht hervor, dass Gott einen Plan für unser Leben hat. Jeder Christ sollte ein Interesse daran haben, Gottes Plan für sein Leben zu erkennen. Wir riskieren, einen Teil unserer Zeit zu verschwenden, wenn wir Gottes Plan für unser Leben nicht kennen und folglich auch nicht umsetzen. Gottes Plan für uns wird oft »Gottes Wille« genannt. Das ist das, was Gott will, wie wir leben sollen. Jeder Gläubige kann Gottes Willen erfahren (Römer 12,2). Die folgenden fünf Schritte sollen uns helfen, Gottes Willen zu erkennen. Sie heißen: Hingabe, Sündenbekenntnis, Gebet, Bibelstudium und Warten.

5 Schritte, Gottes Willen zu erkennen

  1. Hingabe

Du musst bereit sein, Gottes Willen zu erkennen und deinen Eigenwillen aufzugeben. Wenn du dich Gott ganz hingibst, verwandelt er dein Denken und lässt es immer mehr wie das des Herrn Jesus Christus werden. Dann wirst du in der Lage sein, Gottes Willen zu erkennen und seinem Plan entsprechend zu leben.

  1. Sündenbekenntnis

Um Gottes Plan für dein Leben zu erkennen, musst du Gott und gegebenenfalls auch Menschen deine Sünden bekennen und dich von den Sünden abwenden.

  1. Gebet

Du darfst regelmäßig zu dem Herrn kommen und ihn um seine Führung bitten. Du solltest seine Verheißung, dich zu lehren und zu leiten, in Anspruch nehmen und mit Gott über seine Verheißungen sprechen.

  1. Bibelstudium

Verwende viel Zeit darauf, Gottes Wort zu lesen. Lies es langsam und sorgsam. Lerne Bibelverse auswendig. Lies die Bibel und bete währenddessen in einer demütigen Haltung, dass Gott durch sein Wort zu dir spricht (vgl. Psalm 143,8.10). Vergleiche verschiedene Bibelstellen miteinander, um Zusammenhänge zu verstehen.

  1. Warten

Wenn Gott nicht sofort antwortet, warte (vgl. Psalm 62,6). Solltest du keine klare Antwort erhalten, wenn du Gott fragst, ob du etwas Bestimmtes tun solltest, nimm sein Schweigen als seine Führung an, dass du diese Sache momentan nicht tun sollst. Wenn du dem Herrn ganz vertraust, brauchst du nichts übereilen. »Wer glaubt, wird nicht ängstlich eilen« (Jesaja 28,16).

Gott zeigt dir seinen Willen

Gott zeigt seinen Plan auf unterschiedliche Weise. Er nutzt dazu eine oder mehrere der folgenden Methoden:

  1. Führung durch die Bibel.
  2. Führung durch andere Gläubige.
  3. Führung durch die Umstände.
  4. Führung durch den Heiligen Geist.

Noch ein Wort: Wenn Gott uns seinen Willen klarmacht, müssen wir entsprechend handeln (vgl. Apostelgeschichte 26,19). Wir müssen Gottes Führung folgen, wenn wir uns weiterhin Führung von ihm erhoffen. Der Glaube an Gott und folglich der Gehorsam Gott gegenüber ist die Grundlage für ein Leben wahrer Freude.

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Kursheft „Wie lebe ich als Christ“ der Emmaus-Fernbibelschule. Du kannst den ersten Kurs davon kostenfrei und unverbindlich bestellen. Du möchtest gern in der Bibel lesen? Dann bestell dir jetzt kostenfrei ein Neues Testament!

Schreibe einen Kommentar