Wer ist der Autor der Bibel?

Es gibt mindestens 40 verschiedene Autoren der Bibel, die während einer Zeitspanne von ungefähr 1600 Jahren schrieben. Zu den Verfassern zählen Könige und Fürsten, Hirten und Fischer, Dichter und Denker, Propheten und Staatsmänner.

Viele Autoren und doch nur ein Autor der Bibel

Das Wichtigste aber ist, dass die Bibel von Gott inspiriert ist. Was ist damit gemeint? Es bedeutet, dass die Verfasser unter der direkten Leitung von Gott schrieben. Sie schrieben die Worte nieder, die Gott ihnen eingab und die er in der Bibel haben wollte. Die folgenden Bibelverse machen dies unmissverständlich klar: »Denn niemals wurde eine Weissagung durch menschlichen Willen hervorgebracht, sondern vom Heiligen Geist getrieben haben die heiligen Menschen Gottes geredet« (2. Petrus 1,21). »Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes ganz zubereitet sei, zu jedem guten Werk völlig ausgerüstet« (2. Timotheus 3,16–17).

Die Bibel ist Gottes Wort

Wir sehen, dass die Bibel selbst den Anspruch erhebt, das geschriebene Wort Gottes zu sein; Gott ist der Autor der Bibel. Würde sie nur Gottes Wort enthalten, könnte man daraus schließen, dass manche Teile der Bibel nicht von Gott inspiriert sind. Es heißt jedoch: »Alle Schrift ist von Gott eingegeben.« Wir sollten ebenso wenig vergessen, dass die Bibel die einzige schriftliche Offenbarung Gottes an uns Menschen ist. Im letzten Kapitel der Bibel warnt uns Gott nachdrücklich davor, irgendetwas zur Heiligen Schrift hinzuzufügen oder wegzulassen: »Fürwahr, ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand etwas zu diesen Dingen hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen zufügen, von denen in diesem Buch geschrieben steht; und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt und von den Dingen, die in diesem Buch geschrieben stehen« (Offenbarung 22,18–19).

In einem weiteren Blogartikel erfährst du, was das Hauptthema der 66 Bücher der Bibel ist.

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Kursheft „Was die Bibel lehrt“ der Emmaus-Fernbibelschule. Du kannst den Kurs kostenfrei und unverbindlich bestellen.

Du möchtest gern in der Bibel lesen? Dann bestell dir jetzt kostenfrei ein Neues Testament!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen